Die Präzision der optischen Berechnung

Die Brillengläser von Nikon werden so genau wie möglich anhand der Anforderungen der einzelnen Brillenträger berechnet, damit Sie von perfekter visueller Präzision profitieren.

Unser Zentrum für Forschung und Entwicklung (Nikon Core Technology Center)

Genau wie unsere Partneroptiker sind wir komplex und vielschichtig mit sich überschneidenden Interessen, Stärken und Perspektiven. Alle Merkmale unserer DNA sind harmonisch miteinander verknüpft, um sich gegenseitig zu unterstützen und zu stärken.

Ein exzellentes Beispiel dieses Zusammenspiels ist unser Center für Forschung und Entwicklung (Nikon Core Technology Center), das mit den verschiedenen Unternehmensbereichen von Nikon zusammenarbeitet und von diesen geteilt wird. Das Center fördert die Kooperation und regt Innovationen an.

Es ist der Antrieb für die fortschrittliche Einstellung des Unternehmens und strebt kontinuierlich nach einer besseren Performance optischer Oberflächen. Diese Oberflächen werden in unseren Hightech-Sektoren wie der Fotografie, im Gesundheitsbereich und in der Optik verwendet.

NODE: Nikon Optical Design Engine – eine revolutionäre Perspektive

NODE (Nikon Optical Design Engine) ist ein äußerst leistungsfähiger Rechner, mit dem unendliche Berechnungsschleifen jedes Designs im Submikronbereich dargestellt werden kann. Wir verwenden genau diese Maschine, wenn wir optische Oberflächen für unseren Sektor für fortschrittliche Technologien ausarbeiten.

Die Technik

  • Wenn Ihr Augenspezialist die Brillengläser bestellt, werden Ihre Werte an das Herstellungslabor für Brillengläser von Nikon in Ihrem Land geschickt. Diese werden dann an Nikon in Japan übermittelt.
  • NODE berechnet die ideale Oberfläche der Brillengläser anhand der Sehstärke der Brillenträger und der persönlichen Parameter.
  • Nachdem die entworfenen Brillengläser berechnet wurden, werden die Daten an das Labor vor Ort zurückgesendet, das für die Herstellung verantwortlich ist.
node nikon

1. Schritt: Untersuchung der Augen

2. Schritt: Die Daten werden nach Japan geschickt

3. Schritt: Berechnung der idealen Oberfläche der Brillengläser

4. Schritt: Herstellung der Brillengläser

5. Schritt: Qualitätsprüfung und Lieferung

Die Brillengläser mit Sehstärke von Nikon werden einzeln produziert und sind einzigartige Maßanfertigungen.

Sie werden sorgfältig mit den vom Augenarzt übermittelten Maßen und Informationen berechnet. Das ist jedoch noch nicht das Ende der Individualisierung: Wussten Sie, dass die Linsen auf Ihr Lieblingsgestell und sogar Ihren Lebensstil angepasst werden können?

Das von Ihnen gewählte Gestell ist entscheidend, wie die Brillengläser vor Ihren Augen positioniert werden. Im Endeffekt spielt das eine wichtige Rolle, wie gut Sie mit Ihren Brillengläsern sehen und Ihr Umfeld wahrnehmen können. Deswegen berücksichtigen die fortschrittlichen Brillengläser auch die Form und Anpassungsparameter Ihres Gestells.

Unterschiedliche Lebensstile erfordern unterschiedliche Brillengläser.

colleagues working with nikon lenses edited

Ihr Augenarzt erkundigt sich nach Ihrer Arbeit und Ihren Hobbys, damit die Faktoren bestimmt werden können, mit denen Nikon Brillengläser ganz nach Ihren Bedürfnissen fertigen kann.

Wie funktioniert es?

symbols

Nikon Optical Design Engine (NODE) erhält diese zwölf Parameter von Augenärzten auf der ganzen Welt, um die Herstellung von Brillengläsern individuell zu planen. Mit diesen Parametern wird die optische Formel der Glasoberfläche berechnet und optimiert. Das Ergebnis: Jeder einzelne Brillenträger, der sich für eine Brille von Nikon entscheidet, erhält Brillengläser, die genau auf die persönlichen Anforderungen angepasst sind und somit die Sehkorrektur unterstützen.